Förderverein

Orientiert an der Deutschen Sportjugend hebt der Förderverein die aktive Mitarbeit der jungen SportlerInnen hervor und tritt für einen kinder- und jugendorientierten und gesunden Sport sowie den verantwortungsbewussten Umgang miteinander ein. Die Prinzipien der Fairness, der Vielfalt und der Freiwilligkeit sind dabei Maßstäbe, das Ehrenamt ist die starke Basis. Die Vereinsphilosophie ist angelehnt an dem Selbstverständnis des Netzwerks Sport & Politik für Fairness, Respekt und Menschenwürde.

Wir wollen, dass die Kinder möglichst aktiv am Vereinsgeschehen mitmachen, um so das soziale Miteinander zu fördern und die Gestaltung des Vereins in ihrem Interesse umzusetzen. Der Verein bietet daher auch über die Trainingseinheiten hinaus Erfahrungsraum für Austausch und Mitwirkung der jungen SportlerInnen z.B in Form von Ausflügen oder Saisonabschlussfeiern oder aber in Form von Mitwirkungsgremien der Jugendlichen. Die Kinder und Jugendlichen wie auch deren Eltern haben etwa bei der Auswahl des Vereinswappens und des Vereinsnamens abgestimmt.
Die Stärkung des Gemeinschaftsgefühls wie auch die Stärkung der individuellen Persönlichkeit stehen für den Förderverein mit im Vordergrund.

Wir sind uns der Verantwortung gegenüber den Kindern und Jugendlichen, die bei uns sportlich aktiv sein wollen, bewusst. Und wir legen besonderen Wert auf den Schutz der uns anvertrauten Kindern und Jugendlichen und setzen deutliche Signale gegen Gewalt in jeglicher Form. Zur Sicherstellung des Kinder- und Jugendschutzes ist ein umfassendes Präventionskonzept in Ausarbeitung.

Wir freuen uns über jede Mitgestaltung und Anregung der Kinder und Jugendlichen im Vereinsleben!

Das sind wir

Frank Stumm

Schatzmeister

Sebastian Hofmann

2. Schatzmeister

Andreas Lisin

Beisitzer

Andy Gerhardt

Beisitzer

Torsten Schütz

Beisitzer